Akupunktur

Akupunktur ist eine Heil-Methode, entstanden im alten China. Die ersten medizinischen Schriften, die sehr ausführlich diese Methode beschreiben, sind weit über 2000 Jahre alt.

Die Hauptidee basiert auf der alten, traditionell-chinesischen Vorstellung, dass im Körper Energien in Leitbahnen (Meridianen) fließen. Zu erreichen sind diese Leitbahnen durch Akupunkturpunkte auf der Haut. Mit sehr dünnen Akupunkturnadeln können diese Punkte stimuliert werden, so dass die nährende, physiologische Energie angeregt bzw. die pathologische Energie ausgeleitet werden kann. Da die Leitbahnen sowohl äußere als auch innere Verläufe im Körper haben, lassen sich sehr viele Krankheiten, die auch das Innere des Körpers betreffend, durch Akupunktur behandeln. Auch – oder gerade – die chronischen Krankheiten, die sich über Jahre entwickelten und letztendlich den ganzen Körper betreffen, können mit Akupunktur gut behandelt werden. Akupunktur ist eine ganzheitliche Naturheilmethode, die den Patienten immer im Ganzen behandeln wird. Natürlich werden auch spezielle Schwerpunkte mit Akupunktur behandelt, je nach dem aktuellen Gesundheitsproblem.

Akupunktur als Heilmethode bietet eine sehr breite Palette von Behandlungsmethoden/-Herangehensweisen. Jeder Therapeut/ jede Therapeutin wird den Patienten sehr individuell behandeln, was seine Beschwerden betrifft. Auf der anderen Seite hat jeder Therapeut/In eigene therapeutische Interessen und Erfahrungsschatz in der Akupunktur.

 

Auf der linken Navigationsliste finden Sie die einzelnen, ausgewählten Akupunktur-Methoden/-Aspekte, die bei uns praktiziert werden.